Imkerverein Aurich von 1886 e.V.

 

EINLADUNG ÜBER IMKERVEREIN UPLENGEN-HESEL

 


 

Hallo liebe Imker,

der Imkerverein Uplengen-Hesel lädt alle Imkererinnen und Imker zu einem Vortrag von Renate Frank ein. Am 18.Aug. referiert Sie mit Power -Point über das Thema :

Honig -köstlich ,gesund und vielseitig Ein Nahrungsmittel für alle Lebenslagen.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Waldhaus-Hollsand an der Neufirreler Str 18.

 

Mit sonnigen Imkergrüßen

Almuth Janßen

Schriftf. IV Upl.-Hesel

 

Imkerverein

Uplengen – Hesel e. V.

-  von 1978 –

                                                                                                                                 

Honig – köstlich , gesund und vielseitig“  

 

Ein Nahrungsmittel für alle Lebenslagen

 

Vortragsabend mit Renate Frank – Dipl. Oecotrophologin

 

Zu Donnerstag, den 18. August um 19.30 Uhr lädt der Imkerverein Upl.-Hesel ins“ Waldhaus“ Hollsand ,

Neufirreler Str.18 (Eilis Bikertreff ) recht herzlich ein .

                                     Renate Frank ist Ernährungswissenschaftlerin und berät Interessierte und Imker zum Thema Honig als Nahrungs- und Heilmittel . Sie referiert ca. eineinhalb Std. über die Inhaltsstoffe im Honig und deren Bedeutung für den menschlichen Stoffwechsel ; über die prophylaktische und therapeutische Wirkung des  Honigs

 und über die Verwendung von Honig in der gesunden Ernährung.

Im Anschluss  beantwortet Frau Frank gerne Fragen zum Thema .

 

                                                                   Es sind alle herzlich Willkommen                                                                      Eintritt 3.- €

Einladung zum Reinigungstag

Sehr geehrte Imkerkollegen -/innen,

hiermit möchten wir euch gerne zum diesjährigen Reinigungstag herzlich einladen.

Bei dieser Veranstaltung soll gezeigt werden, wie das Reinigen der Rähmchen auf verschieden Art und Weise durchgeführt werden kann.

Dabei sollen in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit die unterschiedlichen Reinigungsstationen durchlaufen werden, um den sicheren Umgang mit Reinigungsmittel, den Aufbau einer Reinigungsstraße und die Bedeutung der Wabenhygiene näher kennen zu lernen.

Es besteht für euch die Möglichkeit eigene Rähmchen (ausgeschmolzen) mitzubringen, um erste eigene Erfahrungen Rund um das Thema Reinigung zu sammeln.

Zur Teilnahme bitten wir unter Angabe der angelieferten Menge an Rähmchen, um eine verbindliche Anmeldung, da u.a.  auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt wird!

 

Termin:           Samstag, 19.11.2016

Uhrzeit:          ab 10:00 Uhr

Ort:                 Vereinslokal Sandkrug Wiesens (Außengelände hinter dem Festsaal)

 

Anmeldung bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir würden uns freuen euch begrüßen zu dürfen!

Viele Grüße

Manfred Pollmann

Obmann für Bienengesundheit IV Aurich e.V.

Einladung

 

Liebe Imkerfreunde,

zu einer Informationsveranstaltung

am Mittwoch, dem 18.05.2016, 19.30 Uhr,

Gaststätte "Zum Sandkrug", Egels/Wiesens

lade ich recht herzlich ein.

Vorab dieser Veranstaltung wird im Rahmen eines zeitlich gebundenen "Klönsnacks" ab
19.15 Uhr Zeit zum Austausch imkerlicher, als auch imkerlich / privater Informationen geboten.

 

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung und kurze Einleitung zum Thema der Informationsveranstaltung.
  2. Thema der Veranstaltung:

                             Völkerführung  durch den Sommer

 

u. a.   Informationen und praktische Darstellungen zu den Themen:

a)    Wann, warum und wie erweitere ich meine Bienenvölker!

b)    Schwarmtrieb, Schwarmtrieblenkung und Schwarmverhinderung 

c)    Umgang mit einem Schwarm

d)    Ablegerbildung

e)    Honigernte (Impfen und das richtige Rühren)

f)     Vermeiden von Bienenkrankheiten, z. B.  Kalkbrut, Nosematose, Varroatose usw.

g)    Auffüttern (wann, womit und wie viel?)

h)    Weitere Themen je nach Wunsch der Teilnehmer

 

Mit freundlichen Grüßen

    Friedrich Peters

    1. Vorsitzender

Am Freitag, den 06.05.2016 findet unsere diesjährige Autotour in den Raps statt.

WO: Abfahrt Aurich, Ecke Wallster Weg / Wagenweg (Parkmöglichkeiten im Bereich der Bahngleise)
WANN: ab 18:00 Uhr

Moin zusammen,

über den Helmut Freese hat uns die folgende Einladung erreicht:


 

Betreff:  Einladung zur Vorführung "Bienensauna"

 

Moin Imker´s
auf doch vielfachen Wunsch; habe ich jetzt einen Termin für eine Bienensauna Vorführung organisiert:
Die Vorführung findet statt am 19 März 2016 um 10 Uhr  in der GaststätteKöster Brookmerlander Str. 326529 Osteel       

Hier gibt e noch Info´s
Bienensauna: http://www.bienensauna.de/vorfuehrungen/

Natürlich ist mir bewusst das das Gerät nicht gerade billig ist!
Aber man kann damit Rückstands frei behandeln.
Denn auch Säure hat negative Auswirkungen auf das Bienenvolk siehe Anhang. (Datei folgt in Kürze).

Also schaut euch das Ding an.


Herzliche Grüße
Helmut Freese

 

Die diesjährige Umlarveranstaltung 2016 findet am Sonntag den 22.05.2016 um 15:00 im Garten von Edith Mammen (Imkereifachgeschäft Mammen - Walle) , Hooge Diehl, 26605 Aurich statt.

Betreff:  Einladung zum Vortrag

 

Liebe Imkerinnen und Imker ,

 

der Kreisimkerverband-Leer hat sich für Donnerstag, den 17. März 2016  Hermann Hüsers, Imkermeister und Gärtnermeister aus Haren eingeladen. Ab 19.30 Uhr referiert er bei“ Meta“,  in Hesel  Kirchstr. 1 über:

„Schaffung von Nahrungsquellen für Bienen und andere Insekten“

 

Dazu laden wir Euch recht herzlich ein!

Bestäuber und andere Insekten brauchen unsere Hilfe. Die Nahrungs-und Lebens-bedingungen  für blütenbesuchende Insekten haben sich in den letzten Jahren spürbar verschlechtert. So blüht es auf Äckern, öffentlichen Flächen und privaten Gärten immer weniger. Der damit verbundene Rückgang der Vielfalt an Nektar- und pollenspendenden Pflanzen ist auch für Honigbienen problematisch: Nach einem reichen Angebot im Frühjahr z.B. Obstblüte und Raps, fehlt es vor allem im Spätsommer an Nahrungsquellen, die wichtigste Zeit für ein Bienenvolk, um mit gesunden, widerstandsfähigen Bienen den Winter zu überstehen.

Hermann Hüsers ist Obmann für Bestäubung, Bienenweide und Naturschutz im Landesverband der Imker Weser –Ems, ist Imkermeister und Gärtnermeister. Er möchte uns Wege zeigen und Tipps geben, wie wir unsere Gärten und Felder Bienen- und Insektenfreundlicher gestalten können.

 

Der Vortrag ist kostenfrei!   Ende der Veranstaltung ca. 21.45 Uhr

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 14. März unter der Telefon-Nr. 04950-9876977 (bitte ab 16.30Uhr) oder unter der Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mit freundlichen Grüßen  der  Kreisimkerverband Leer  

                                                                            Almuth Janßen  1. Vors.

Im Jahr 2016 führt der Imkerverein Aurich wieder einen Imker-Grundkurs verbunden mit dem Honiglehrgang nach Richtlinien des Deutschen Imkerbundes e. V. durch.

Wie in den vergangenen Jahren wird der theoretische Teil dieses Grundkurses in der Kreisvolkshochschule Aurich an den folgenden Terminen von jeweils 19:30 Uhr bis ca. 21:30 Uhr abgehalten:
- 11.02.2016
- 18.02.2016
- 25.02.2016
- 03.03.2016
- 10.03.2016
- 17.03.2016

Eine Anmeldung über die KVHS ist unter der Telefonnummer 04941/9580-0 möglich oder unter:

http://www.kvhs-aurich.de/suche/kursdetails.html/I/17180-1053-4459956/imkerpraxis-einf%C3%BChrung-in-die-bienenhaltung

Ziel des Kurses ist es, den zukünftigen Hobbyimker soweit zu schulen, dass er/sie alle anfallenden Arbeiten am Bienenvolk weitestgehend selbst erledigen kann.

Kursinhalte sind:
- Biologie der Honigbiene
- Bienenwohnung und Bienenweide
- Führung und Betreuung der Bienen im Jahresverlauf
- Trachtpflanzen
- Honiggewinnung und -bearbeitung
- Bienenkrankheiten
- Arbeiten mit den Bienenvölkern

Die Termine für die Honigschulung sind der 20.02.2016 und 05.03.2016, jeweils um 14:00 Uhr. Die Schulung findet im Leinerstift am Dreeskenweg in Großefehn statt.

Die Termine für die Praxistage (jeweils ab ca. 14:00 Uhr - Verschiebung noch möglich):
- 09.04.2016
- 23.04.2016
- 21.05.2016

Rückfragen können per Mail an den Schulungsobmann Enno Köhn unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  gerichtet werden.